Flexdruck

Flexdruck auf den Punkt gebracht

Flexdruck wird angewendet,  wenn man ein- oder zweifarbige Motive ohne Farbverläufe auf Textilien drucken möchte. Hierbei wird mit einem Schneideplotter das Druckmotiv aus einfarbigen Folien geschnitten und dann auf das gewünschte Textil übertragen.

Die Folien lassen sich die Kategorien „Flexfolien“ und „Flockfolien“ einteilen. Der Unterschied liegt in der Haptik. Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt, jene von Flockfolien samtartig. Sie sind in einer weiten Farbpalette erhältlich.

Zweifarbige Drucke und das Mischen von Flex- und Flockfolien ist möglich.

Der Flexdruck verspricht ein exzellentes Ergebnis. Der Druck fühlt sich angenehm weich an und wertet jedes Textil auf. Eine absolute Haltbarkeit des Drucks ist in jedem Fall gegeben.

Holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot.

Pflegeeigenschaften

Flex : Waschbeständigkeit bis 80°C, Pflegeanleitung der Textilien beachten.

Flock: Waschbeständig bis 90°C, Pflegeanleitung der Textilien beachten.